Feinoptiker (m/w/d)

Berufsausbildung:
Gesundheit und Medizin
Ausbildungsberuf:
Feinoptiker (m/w/d)
Anmeldeschluß:
31.07.2022
Beginn:
01.09.2022
Ende:
3,5 J.
Dauer:
3,5 Jahre
Finanzierung:
Ausbildungsentgelt
Vorraussetzung:

Mittlerer Schulabschluss, Fachhochschul- oder Allgemeine Hochschulreife
• Handwerkliches Geschick
• Sorgfältige und präzise Arbeitsweise
• Konzentrationsfähigkeit und Geduld
• Technisches Interesse

Sonstiges:

Deine Bewerbung mit Lebenslauf und deinem aktuellen Schulzeugnis schickst du per E-Mail an:
▶ bewerbung@dopa-diatools.com

Plätze:
2
Freie Plätze:
2
Ansprechpartner:
Frau Hendrikje Kaepernick
Telefon:
030 5858428-21
Fax:
030 5858428-99
  • dopa Entwicklungsgesellschaft für Oberflächenbearbeitungstechnologie mbH
  • Zu den Krugwiesen 1
  • 13057 Berlin

Beschreibung

Die dopa GmbH ist ein innovatives, weltweit agierendes Berliner Unternehmen im Bereich der Werkzeug- und Prozessentwicklung für die Präzisionsoptik, Halbleiter- und Automobilindustrie. Gegründet wurde das Unternehmen 1990 von Tintscho Patraschkov für die Herstellung von Diamantwerkzeugen. 2004 begann dann die eigene Optikfertigung. Seit 2017 ist der Firmensitz am jetzigen Standort in den neugebauten eigenen Gebäuden in Hohenschönhausen. Inzwischen wurde unser Produktportfolio um den Bau von Maschinen für die Bearbeitung optischer Komponenten erweitert. Zu unseren Kunden gehören namhafte Unternehmen aus Berlin, Deutschland und der ganzen Welt.

Aktuelles

Ausbildungsbeginn / Dauer 01.09.2022 / 3 ½ Jahre
Bewerbung ab sofort bis 31.07.2022
Bewerbungsart Per Mail an bewerbung@dopa-diatools.com
Bewerbungsunterlagen Lebenslauf, aktuelles Schulzeugnis
Sonstige Voraussetzungen Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Konzentrationsfähigkeit, Sorgfalt
Finanzierung Ausbildungsentgelt

Sonstiges

• Flexible Arbeitszeiten
• Übernahme nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss
• Moderne Arbeitsplätze
• 28 Tage Urlaub
• 1025€ Vergütung im ersten Ausbildungsjahr
• Kostenlose Getränke und vergünstigtes Mittagessen
• Gute Anbindung an den ÖPNV

Statuscheck