Fachlagerist (m/w/d)

Berufsausbildung:
Verkehr und Transport
Ausbildungsberuf:
Fachlagerist (m/w/d)
Beschreibung:

Fachlageristen und -lageristinnen nehmen Güter an und prüfen anhand der Begleitpapiere die Art, Menge und Beschaffenheit der Lieferungen. Sie erfassen die Güter via EDV, packen sie aus, prüfen ihren Zustand, sortieren und lagern sie sachgerecht oder leiten sie dem Bestimmungsort im Betrieb zu. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden. In regelmäßigen Abständen kontrollieren sie den Lagerbestand und führen Inventuren durch. Für den Versand verpacken sie Güter, füllen Begleitpapiere aus, stellen Liefereinheiten zusammen und beladen Lkws. Sie kennzeichnen, beschriften und sichern Sendungen. Dabei beachten sie einschlägige Vorschriften, wie z. B. die Gefahrgutverordnung und Zollbestimmungen. Die Güter transportieren sie mithilfe von Transportgeräten und Fördermitteln, wie beispielsweise Gabelstapler oder Sortieranlagen.

Berufsinfo:
Anmeldeschluß:
31.10.2019
Beginn:
01.10.2019
Ende:
30.09.2021
Dauer:
2 Jahre
Finanzierung:
überbetriebliche Finanzierung
Vorraussetzung:

BBR, eBBR

Sonstiges:

Bewerbungen bitte per Post oder E-Mail.
Fördervoraussetzungen:
Bewerber*innen dürfen zum 01.10.2019 das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Nachweis der Erstuntersuchung (für Bewerber*innen, die zum 01.10.2019 unter 18 Jahre alt sind). Abiturienten werden über diese Ausbildungsmöglichkeit nicht gefördert.

Plätze:
2
Freie Plätze:
0
Ansprechpartner:
Frau Peggy Lippmann Valentin
Telefon:
030 5470996-0 / 030 5470996-20
Fax:
030 5470996-29
  • bildungsmarkt vulkan & waldenser gmbH
  • Allee der Kosmonauten 33 b
  • 12681 Berlin

Beschreibung

Der bildungsmarkt unternehmensverbund ist der größte regionale Bildungsdienstleister in Berlin. Wir qualifizieren Jugendliche und Erwachsene, die ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten. Die Ausbildungsplätze in der Verbundausbildung sind Teil des Gesamtvorhabens, mit welchem das Land Berlin im Rahmen von BerlinArbeit einen Beitrag zur Verbesserung der Ausbildungsplatzsituation und gleichzeitig zur Fachkräfteentwicklung in der Region leisten will.

Aktuelles

Ausbildung über das Berliner Ausbildungsplatzprogramm (BAPP)

Statuscheck