Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste - Bibliothek (m/w/d)

Berufsausbildung:
Computer, Informatik , Medien, Druck
Ausbildungsberuf:
Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste - Bibliothek (m/w/d)
Beschreibung:

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek wirken beim Aufbau und der Pflege von Bibliotheksbeständen mit. Im Benutzerservice beraten sie Kunden und besorgen Medien oder Informationen für sie.
Ihr Arbeitsgebiet umfasst u. a.
Beratung und Serviceleistungen für Bibliotheksnutzer*innen
unterschiedliche Medien (Bücher, DVDs, E-Reader, Brettspiele) bearbeiten
Onlineangebote der Bibliothek vermitteln und nutzen
Pflege und Bearbeitung der Bibliotheksbestände
Gestaltung und Durchführung von Ausstellungen und Veranstaltungen
Betreuung von Angeboten zur Leseförderung
Mitarbeit in den Sozialen Netzwerken der Bibliothek (Instagram, Facebook...)

Anmeldeschluß:
15.01.2022
Beginn:
01.09.2022
Ende:
31.08.2025
Dauer:
3 Jahre
Finanzierung:
betriebliche Finanzierung
Vorraussetzung:

eBBR; MSA
Die Noten sollten mindestens gut bis befriedigend sein. Besonderen Wert legen wir auf die Fächer:
Deutsch, erste und zweite Fremdsprache,
Informatik, welche jeweils mindestens mit guten Leistungen nachzuweisen sind.

Sonstiges:

Bewerbung online über Karriereportal der Berliner Verwaltung; Kennziffer: 247-0000-2021;
https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/ausbildung-zur-zum-fachangestellten-fuer-medien-und-inform-de-j25005.html?agid=25
https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/ausbildung-zur-zum-fachangestellten-fuer-medien-und-inform-de-f25005.html?agid=25

Plätze:
mehrere
Freie Plätze:
mehrere
Ansprechpartner:
Frau Margit Tiehl / Herr Martin Lemanczyk
Telefon:
030 90295-2488 / 030 90295-2490
Fax:
030 90295-2440
  • Bezirksamt Pankow von Berlin
  • Breite Str. 24a - 26
  • 13062 Berlin

Beschreibung

Die Pankower Idylle mauserte sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem populären Ausflugsort der Berliner und die Vision von einem repräsentativen Haus für den aufstrebenden Ort reifte langsam zu einem Bauprojekt eines Rathauses, das Ende des vorvorigen Jahrtausends konkrete Gestalt annahm. Am 18. April 1903 wurde das Rathaus Pankow eingeweiht.

Statuscheck